Nitsche
aktuelles
Regalsysteme im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum vor dem Einzug 2009. Architekten: Schneider + Sendelbach. Foto: Christian Wendling.

Aktuelles

Besteuerung von Reiseleistungen europarechtswidrig

16-02-2018

Die Besteuerung von Reiseleistungen gemäß § 25 UStG verstößt laut EuGH-Urteil vom 8.2.2018 gegen die MwStSystRL. Deutschland wird nun § 25 UStG ändern müssen. Zum einen ist der Anwendungsbereich der Margenbesteuerung auf B2B-Leistungen zu erweitern, zum anderen muss die Möglichkeit, Gesamtmargen zu bilden, untersagt werden.

Einkünfte aus ruhendem Gewerbebetrieb

15-02-2018

Das Ausscheiden der Komplementär-GmbH aus einer GmbH & Co. KG, die aus einem ruhenden Gewerbebetrieb gewerbliche Einkünfte erzielt, führt nicht zu einer Betriebsaufgabe und nicht zu einer Änderung der Qualifizierung der Einkünfte (BFH, Urteil vom 9.11.2017, IV R 37/14, veröffentlicht am 31.1.2018).

Betriebsprüfung kurz vor Jahresende

30-11-2017

Um Festsetzungsverjährung zu verhindern, setzen Finanzämter oft Betriebsprüfungen noch kurz vor dem Jahresende an. Doch dieser vermeintliche Beginn einer Betriebsprüfung reicht nicht aus, dass Ablaufhemmung nach § 171 Abs. 4 AO eintritt. Nach Ansicht des BFH setzt die Regelung in § 171 Abs. 4 AO voraus, dass im Jahr des Prüfungsbeginns qualifizierte Prüfungshandlungen vorgenommen werden (BFH 26.4.2017, I R 76/15).

Geringwertige Wirtschaftsgüter: Grenze auf EUR 800 angehoben

14-11-2017

Mit Wirkung vom 1.1.2018 an ist die Grenze für sog. GWG von bisher EUR 410 auf EUR 800 (ohne Umsatzsteuer) angehoben worden.